5 o’clock creativity

5 o'clock creativity ist ein 2014 vom Afrikanistik-Studenten Yann Labry gegründetes international aktives Filmproduktionskollektiv aus Leipzig. Es produziert sowohl Image- und Informationsvideos als auch Kurz- und Spielfilme.

Mit Unterstützung des Institut für Afrikanistik entstand 2015 im Rahmen eines 5-monatigen Praktikums bei der Filmproduktionsfirma Game 1st Quality Tz LTD in Dar es Salaam (Tanzania) der Spielfilm „Maisha, Maisha Tu". Durch die daraus entstandene enge Beziehung mit Game 1st Quality und tansanischen Schauspielern sind auch weitere Projekte in Tansania vorgesehen.

Zudem wurden bisher zwei Kurzfilmprojekte in Kooperation mit dem DAAD in Cagliari (Sardegna, Italien) durchgeführt.
Außerdem hat 5 o'clock creativity den Informationsfilm „Afrikanistik in Leipzig - Eine Einstiegshilfe für Erstis und solche, die es werden wollen" produziert und somit für Neuankömmlinge an der Universität Leipzig Informationen rund um den Studieneinstieg als Afrikanistik-Student zusammengestellt.
Weitere Projekte sind bereits in Planung. Da das Medium des Films besonders ausgeprägte Formen des internationalen Austausches zulässt, wird 5 o'clock creativity auch weiterhin an internationalen und transnationalen Produktionen beteiligt sein.